DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt geändert am 15. Mai 2020

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns sehr am Herzen! Deshalb befolgen wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (DSGVO) und tun darüber hinaus alles, um Ihre Daten zu schützen.

Mittels dieser Datenschutzerklärung informieren wir von Superoperator Oy Sie darüber, welche Daten wir von den Nutzern unserer Dienste und unserer Website erfassen, wie wir diese Daten verwenden und welche Rechte Sie als Nutzer diesbezüglich haben. 

1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VON UNS ERFASST?

1.1 Vom Nutzer mitgeteilte Daten, wie z. B.:

1.2 Aufgrund der Nutzung von Webdiensten übermittelte Daten

2. WAS SIND DIE ZWECKE UND DIE RECHTSGRUNDLAGEN DER NUTZUNG DIESER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir verwenden personenbezogene Daten nur für vorher festgelegte Zwecke:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, damit wir unseren Nutzern unsere Dienste anbieten sowie unser Geschäftsmodell betreiben und aufrechterhalten können. Personenbezogene Daten werden von uns im Rahmen der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber dem Nutzer oder gegenüber unseren Kunden verarbeitet. Wir verwenden diese Daten beispielsweise, um wesentliche Funktionalitäten unserer Dienste anzubieten und den Zugang zu diesen Diensten zu ermöglichen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um unsere gesetzlichen Pflichten nachhalten und erfüllen zu können. Dazu zählen Daten, die wir verarbeiten, um unsere Buchführungspflicht zu erfüllen und um Informationen an die zuständigen Behörden, wie z. B. Steuerbehörden, zu übermitteln.

Wir können personenbezogene Daten für die Durchführung unseres Forderungsmanagements sowie von Inkasso- und Rechtsverfahren verarbeiten. Diese Verarbeitung kann auch zur Verhinderung von Betrugsfällen, zur Vermeidung der missbräuchlichen Nutzung unserer Dienste sowie zur Sicherstellung der Daten-, System- und Netzwerksicherheit erfolgen.

Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, um unsere Nutzer hinsichtlich unserer Dienste zu kontaktieren und Nutzer über Änderungen an unseren Diensten zu informieren. Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten dazu verarbeiten, um unsere Dienste zu bewerben, zum Beispiel in Form des Versands von Newslettern.

Wir erfassen Daten über die Nutzung unserer Dienste und unserer Website, die es uns ermöglichen, unsere Dienste zu optimieren und weiterzuentwickeln.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf vertraglicher Grundlage, wenn wir personenbezogene Daten im Rahmen eines zwischen uns und dem Nutzer geschlossenen Vertrags verarbeiten. Ferner werden die personenbezogenen Daten von Nutzern und Kunden, vorwiegend aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber dem Kunden verarbeitet.

Wir können personenbezogene Daten auch aufgrund anderer berechtigter Interessen verarbeiten, zum Beispiel für Qualitätsverbesserungsmaßnahmen, Analysen, Werbemaßnahmen, Forderungsmanagementprozesse und Rechtsverfahren.

Wir wägen sorgfältig unsere eigenen Interessen mit Ihrem Recht auf den Schutz Ihrer Daten ab, bevor wir Ihre Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen verwenden.

In bestimmten Fällen werden Sie gebeten, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen (z. B. wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden). Hierbei gilt Ihre Einwilligung als Rechtsgrundlage für die jeweilige Datenverarbeitung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

3. DATENÜBERMITTLUNG INS AUSLAND

Superoperator speichert personenbezogene Daten überwiegend innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Unsere Dienstanbieter befinden sich jedoch an verschiedenen geographischen Standorten. Daher ist es möglich, dass wir und unsere Dienstanbieter personenbezogene Daten in Rechtsordnungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder außerhalb Ihres Wohnortes übermitteln oder dort auf diese Daten zugreifen.

Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten in den Rechtsordnungen, in denen sie verarbeitet werden, ausreichend zu schützen. Wir sorgen für einen angemessenen Schutz bei der Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums; dies erfolgt durch verschiedene, auf den Standard Contractual Clauses basierende Vereinbarungen mit unseren Dienstanbietern oder durch andere geeignete Schutzmaßnahmen, wie z. B. die Anwendung des Privacy Shields.

4. DRITTANBIETER

Wir nutzen einige Dienste von Drittanbietern. Wir wählen diese Anbieter sorgfältig aus, um sicherzugehen, dass sie das EU-Datenschutzrecht einhalten.

Personenbezogene Daten werden von uns an externe Drittanbieter übermittelt, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen können, dass der Zugriff auf die personenbezogenen Daten und deren Verwendung aus folgenden Gründen angemessen und erforderlich ist: (i) um geltende Gesetze, Vorschriften und/oder gerichtliche Verfügungen zu erfüllen; (ii) um Betrug, Sicherheitsprobleme oder technische Probleme zu entdecken, zu verhindern oder anderweitig anzugehen; und/oder (iii) um die Interessen, das Eigentum oder die Sicherheit von Superoperator, unseren Nutzern oder der Öffentlichkeit gemäß den gesetzlichen Vorgaben zu schützen. Soweit möglich werden wir Sie über eine solche Übermittlung und Verarbeitung in Kenntnis setzen.

Wir können personenbezogene Daten an befugte Dienstanbieter weitergeben, die Dienste für uns erbringen (einschließlich Datenspeicherung, Vertrieb, Marketing und Supportleistungen). Mittels unserer Vereinbarungen mit unseren Dienstanbietern verpflichten wir diese dazu, ihre Nutzung personenbezogener Daten ausschließlich auf die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu beschränken und die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit zu erfüllen.

In dem Fall, dass Superoperator von einer Fusion, einer Übernahme oder dem Verkauf von wesentlichen Unternehmensteilen betroffen ist, können von uns personenbezogene Daten an den jeweiligen Dritten übermittelt werden. Wir werden dabei jedoch weiterhin die Vertraulichkeit aller personenbezogenen Daten sicherstellen. Wir werden die Betroffenen so bald wie möglich benachrichtigen, wenn personenbezogene Daten übermittelt werden oder wenn für diese andere Datenschutzbestimmungen gelten.

Im Folgenden haben wir die Drittanbieter aufgelistet, auf die wir bei der Datenverarbeitung der auf unserer Website erfassten Daten zurückgreifen. Bitte beachten Sie, dass die Liste nicht all unsere Datenverarbeiter umfasst.

Diese Anbieter haben ihren Sitz in den USA und halten sich an das EU-Datenschutzrecht – gemäß EU-U.S. Privacy Shield. Der Dienst kann darüber hinaus auch Cookies von Analyse- und Tracking-Diensten, Werbenetzwerken und anderen Drittanbietern beinhalten. Mehr über unsere Cookie-Richtlinie können Sie hier erfahren .

4.1 WP Engine

Die Hostingdienste dieser Website werden von WP Engine bereitgestellt. WP Engine hat sich zur Einhaltung des EU-Datenschutzrechts verpflichtet. Die Website wird unter anderem durch folgende Maßnahmen gesichert: 24-Stunden-Überwachung, https-Verschlüsselung, regelmäßige Updates und Speicherung der erfassten Daten in per Firewall geschützten Datenbanken, Verschlüsselungsverfahren sowie eine beschränkte Zugriffskontrolle und einen beschränkten Zugriff auf das Netzwerk.
Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen von WP Engine finden Sie hier.

4.2 Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Webdienste zu analysieren. Google Analytics kann Cookies auf dem Gerät des Nutzers ablegen, um beispielsweise die Anzahl der Besucher der Website zu ermitteln. Diese Daten können außerdem dazu verwendet werden, um Besuchern zielgerichtete Werbung entsprechend ihrer möglichen Interessen anzuzeigen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die der Browser herunterlädt und auf dem Gerät des Nutzers speichert. Cookies haben meist eine anonyme, nutzerspezifische Kennung, die es uns ermöglicht, die Art und Anzahl der Browser zu erkennen, die unsere Website besuchen.
Weitere Informationen zu unserer Cookie-Richtlinie finden Sie hier.

 Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics finden Sie hier.

4.3 Mailchimp

Wenn Sie sich in unsere Mailingliste eintragen/unseren Newsletter abonnieren, wird Ihre E-Mail-Adresse an Mailchimp übermittelt, da dort unsere Newsletter-Mailings verwaltet werden. Solange Sie unseren Newsletter beziehen möchten, wird Ihre E-Mail-Adresse in der Datenbank von Mailchimp gespeichert. Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Ihre Daten aus unserer Mailingliste gelöscht werden sollen. In jedem unserer Newsletter gibt es einen “Unsubscribe”-Link, den Sie anklicken können, um uns mitzuteilen, dass Ihre Daten nicht mehr in unserer Mailingliste gespeichert werden sollen.
Weitere Informationen über die Nutzungsbedingungen von Mailchimp finden Sie hier. 

4.4 Community Plug-ins

Unser Webdienst verwendet Community Plug-ins, z. B. die Buttons „Gefällt mir“ oder „Teilen“ für Facebook, Twitter, LinkedIn oder Instagram. Diese Community-Plug-in-Buttons werden auf unserem Dienst angezeigt, aber der Content stammt direkt von der mit dem Button verknüpften Ursprungsseite. Das Community Plug-in erkennt, dass der Nutzer bei dem betreffenden Dienst angemeldet ist, so dass die Website ihm individuell auf ihn abgestimmten Content über das Plug-in anzeigen kann. Wenn der Nutzer nicht bei dem betreffenden Dienst angemeldet ist, zeigt das Community Plug-in diesen Content nicht an. Community-Plug-in-Dienste können Daten zu den Besuchen des Nutzers gemäß ihrer jeweiligen Datenschutzbestimmungen erfassen. Die betreffenden Dienste übermitteln die erfassten Daten nicht an Superoperator Oy; es sei denn, der Nutzer hat ihnen für die Übermittlung separat seine Einwilligung erteilt.

4.5 Datenschutz bei mobilen Apps

Wir bieten unseren Nutzern Apps für Smartphones und Tablets an. Für die mobilen Apps, die über Drittanbieter wie den App Store von Apple, den Google Play Store oder den Microsoft Store bereitgestellt werden, gelten die Bestimmungen in dieser Datenschutzerklärung und darüber hinaus die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Dienstanbieters. Unter den folgenden Links erfahren Sie mehr über die Nutzungsbedingungen von Apple , Google und Microsoft.

5. WIE LANGE WERDEN MEINE DATEN GESPEICHERT?

Superoperator speichert Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es gesetzlich zulässig und erforderlich ist, um Dienste oder relevante Teilfunktionalitäten davon zu erbringen oder um einen anderen spezifischen Zweck zu erfüllen, für den Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Die Speicherdauer hängt von der Art der Daten und dem Zweck der Verarbeitung ab. Die maximale Speicherdauer kann daher je nach Verwendung abweichen.

Die meisten personenbezogenen Daten, die mit dem Konto eines Nutzers bei den Diensten verknüpft sind, werden kurz nach der Löschung des Nutzerkontos gelöscht oder anonymisiert. Wir löschen oder anonymisieren den Großteil der Daten von den Besuchern unserer Website innerhalb von 18 Monaten.

Einige personenbezogene Daten können wir jedoch für eine längere Dauer speichern, wenn eine solche Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben oder erforderlich und angemessen ist, um unsere gesetzlichen Pflichten zu erfüllen oder unsere berechtigten Interessen zu wahren, z. B. für die Durchführung von unserem Forderungsmanagement, von Rechtsverfahren oder von unserer Buchhaltung.

Daten zur Direktwerbung werden bis auf Widerruf gespeichert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung für die Direktwerbung erteilt haben. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Einwilligung für die Direktwerbung widerrufen, werden wir alle anderen Daten mit Bezug zur Direktwerbung löschen, aber weiterhin die Information speichern, dass Sie die Einwilligung für die Direktwerbung widerrufen haben, um sicherzustellen, dass Ihr Widerruf umgesetzt wird.

6. WIE WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESCHÜTZT?

Wir ergreifen alle erforderlichen technischen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten unserer Nutzer. Zu diesen Maßnahmen zählen beispielsweise die Nutzung von Firewalls, Verschlüsselungstechniken und eine sichere physische Kollokation, eine angemessene Zugriffskontrolle, die Kontrolle der Zugriffsrechte und die Zugriffsüberwachung sowie Anweisungen für das Personal, das die personenbezogenen Daten verwaltet. Wir ergreifen ebenfalls Maßnahmen, die sicherstellen, dass alle unsere Subunternehmer das EU-Datenschutzrecht einhalten. 

7. LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Wir übernehmen keinerlei Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen oder den Content von Websites, die mit unserer Website verlinkt sind und von externen Anbietern verwaltet werden; des Weiteren übernehmen wir keinerlei Verantwortung dafür, ob diese Websites gegen bestehendes Recht verstoßen und wie sie verwaltet werden. Wir bitten Sie, uns zu benachrichtigen, wenn Sie rechtswidrigen oder anstößigen Content auf den von uns verlinkten Websites bemerken.

8. WELCHE RECHTE HABE ICH?

Es ist uns wichtig, dass unsere Nutzer sich für verschiedene Optionen hinsichtlich der Verwendung und Verwaltung ihrer Daten entscheiden können. 

8.1 Einschränkung der Direktwerbung

Der Nutzer hat das Recht, die Verwendung seiner Daten für die Direktwerbung, den Fernabsatz und andere Direktmarketingmaßnahmen zu untersagen, indem er uns eine E-Mail an diese Adresse sendet: info@superoperator.com

8.2 Recht auf Auskunft und Berichtigung

Der Nutzer hat das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person erfassten Daten. Auf Wunsch des Nutzers können wir personenbezogene Daten löschen oder berichtigen, die in Hinblick auf den Zweck der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten falsch oder veraltet sind. Der Nutzer kann die über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten aktualisieren und/oder überprüfen, indem er sich mit uns in Verbindung setzt.

8.3 Recht auf Löschung

Sie können darüber hinaus von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen löschen. Wir werden dieser Aufforderung nachkommen; es sei denn es gibt einen berechtigten Grund für uns, die Daten nicht zu löschen.

8.4 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, gegen eine bestimmte Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung dieser Daten nicht erforderlich ist, um die Dienste zu erbringen oder eine gesetzliche Pflicht zu erfüllen. Wenn Sie der Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, kann dies zur Folge haben, dass Sie unsere Dienste nur eingeschränkt nutzen können.

8.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns verlangen, dass wir die Verarbeitung personenbezogener Daten einschränken, wenn beispielsweise noch nicht über Ihre Aufforderung zur Löschung oder Berichtigung von Daten oder über Ihren Widerspruch gegen die Datenverarbeitung entschieden wurde und/oder wenn wir keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass Sie unsere Dienste nur eingeschränkt nutzen können.

8.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie sind möglicherweise dazu berechtigt, bestimmte personenbezogene Daten von uns in einem strukturierten und gängigen Format zu erhalten und diese Daten eigenständig an Dritte zu übermitteln.

8.7 Cookies blockieren

Der Nutzer kann alle in seinem Browser gespeicherten Cookies über die Einstellungen des Browsers löschen. Das Blockieren von Cookies kann die Funktionalität unserer Dienste beeinträchtigen.
Weitere Informationen zu unserer Cookie-Richtlinie finden Sie hier.

9. Eine Beschwerde einreichen

Falls Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung personenbezogener Daten nicht mit dem geltenden Datenschutzrecht vereinbar ist, können Sie bei der örtlichen Aufsichtsbehörde für Datenschutz eine Beschwerde einreichen.

In Finnland ist die örtliche Aufsichtsbehörde der Datenschutzbeauftragte

Superoperator Oy ist die verantwortliche Stelle für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann sich jederzeit mithilfe der folgenden Kontaktdaten an die verantwortliche Stelle wenden. 

Kontaktdaten: 
Superoperator Oy (FI22693290)
Itkonniemenkatu 11, 70500 Kuopio, Finnland
info@superoperator.com

Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben, können Sie sich jederzeit an den Ansprechpartner von Superoperator wenden:

Ihr Ansprechpartner für alle Datenschutzangelegenheiten:
Riku Uotinen
riku.uotinen@superoperator.com
+358 40 864 1354